Betriebliche Gesundheitsförderung

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens.

Dies gilt es zu erhalten und zu fördern.

Sich als Unternehmen für die Gesundheit der Mitarbeiter einzusetzen, bedeutet, sich der Herausforderung zu stellen, Gesundheit als Erfolgsfaktor zu betrachten und entsprechend in Maßnahmen zu investieren.

 

Ich helfe Ihnen dabei, ein speziell für Ihr Unternehmen angepasstes Konzept, aus meinem Portfolio zum Thema Ernährung, zu erstellen. Die Struktur Ihrer Belegschaft, die betrieblichen Anforderungen und Ihre besonderen Wünsche führe ich zu einer Idee zusammen und setze sie anschließend um.

 

Einige Beispiele aus meinem Portfolio:

  • Workshops (Gewichtsmanagement, Basiswissen zur gesunden Ernährung, Lebensmittelunverträglichkeiten, Essstörungen)
  • GewichtsIndividuelles Ernährungscoaching über mehrere Termine (inkl. Führung und Auswertung eines Ernährungsprotokolls)
  • Ernährungssprechstunde
  • Gesundheitstage (BMI, Fett-, Zuckergehalt von Lebensmitteln, ect.)
  • Einkaufscoaching im nahegelegenem Supermarkt
  • Vorträge

Optimierung des betrieblichen Angebots Gibt es bereits gesundheitsförderliche Maßnahmen im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements? Gerne unterstütze ich Sie bei einer Zielanalyse und gebe maßgeschneiderte Optimierungsideen.

 

Ich erstelle für Sie gerne ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes, individuelles Konzept.

Mein Honorar richtet sich nach Dauer und Aufwand der Veranstaltungen und Projekte.

 

Steuerliche Unterstützung

Ihre Aufwendungen für „Leistungen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und der betrieblichen Gesundheitsförderung“ können mit einem Betrag von 500 € pro Mitarbeiter und Jahr steuer- und sozialabgabenfrei abgesetzt werden. (Einkommensteuergesetz § 3 Nr. 34)